GO!

Juni 12, 2012  |  Uncategorized  |  No Comments

seems like summer is having a hard time getting going here in Europe with the extended cool, wet spring weather that needs to be shown the exit door… But the forecast looks sunny and bright with some cool events just around the bend.

Bike Festival Willingen

for the second year running we will be part of the Bike Festival in Willingen with our Short Track Championships. Riders can still register at the expo office up to 30 min prior to the start of the first qualifying heat. The qualifying rounds start at 7:30 pm with the semis, last chance qualifier and finals to follow immediately. Awards will be handed out directly after the finals.

If you are still unsure what short track is all about, here is a flash back to last year’s event in Willingen.

STXC Willingen

http://vstatic2.mtb-news.de/videos/1/_/video/willingen2011shorttrackm4v.m4v

Also stop by our stand to check out all of the latest from CremaCycles, Chris King and Cielo to include some sweet new rides and of course great espresso drinks!

Single Speed over the Breitenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

The following weekend we will place host to a single speed race in the heart of Allgaeu with delicious local brew to follow – hence the name Ein Mass Rennen – or One Beer Race. We are sending single speeds out onto the course with the geared marathon racers for the short course to see who is fast around and up and over the Breitenberg in Pfronten. Those with a super iron will (and legs) can tackle the folding bike Worlds, an accent on the Breitenberg from the front side in the morning before hitting the single speed race at noon. Prizes and beers to follow.

if your looking for a little motivation to hit either the Klapprad WM (folding bike Worlds) or the single speed event – here is some inspiration:

Looking forward to seeing everyone out there as things start to heat up, it will be an awesome summer!

Round up

Oktober 27, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

it was the perfect weekend. cool, clear and crisp autumn air, gathering of like minded souls and golden fall foliage pitted against a storybook Alpen backdrop.

DSCF2191kl

DSC_2573

DSC_2552

DSC_2533

DSC_2486

DSC_2290

Thanks to everyone who made the journey and shared in a memorable weekend with us!

Crosstoberfest Flickr page

Photos: Gerrit, Martino, Michalis, Dirk & Ulf

Rapha Cross Fondo

Oktober 19, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Its raining today, suppose to snow in the mountains, but the weather forecast going into the weekend looks pretty good! Golden autumn weather is on tap, with the freshly powder coated mountains as a back drop, Crosstoberfest goers are promised some spectacular vistas both days. The cross course will be set on Friday for anyone jonsing to get a taste, and here are the freshly printed Rapha Cross Fondo maps we laid out this week after our pre-ride with GPS. Fall foliage was in full effect for some gold coasting along the route.

The wood kegs of beer from our local Brauhaus: http://www.koessel-braeu.de/ are also ordered for Saturday’s and Sunday’s activities. The winners from Saturday’s Cross race will also be treated to a special edition liter bottle of Maria Helfer Starkbier – there is also something special for last place… We will have some great local foods for both days on hand from Naturkostladen Möller, local backerys and specialites.


Pack you bags for a great weekend in Allgäu!

DING DING! Crosstober Fest bei Cremacycles 22.-23. Oktober

Oktober 10, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Die Cross Saison bricht los. Und wir feiern das mit euch. Ihr seid eingeladen zu einem Wochenende Cyclocross in der amerikanisch-bayrischen Variante rund um die Eröffnung unseres neuen Cremacycles Showrooms.
photocredits pxdcross

Wann?
Wochenende 22.-23. Oktober 2011
Wo?
Cremacycles Showroom
Burgweg 2, 87637 Zell – Eisenberg/Allgäu

Zwei Tage vollgepackt mit Cross-Clinics, Cyclocross-Rundrennen, einem langen epischen Sonntags-Crossride unter freundlicher Mitwirkung von Rapha und natürlich: Jede Menge Espresso. Eine einzigartzige Chance unsere gesamte Bikepalette in Natura zu sehen, mit uns zu feiern und vor allem wieder einmal gemeinsam im Sattel zu sitzen. Willkommen bei Cremacycles zu Hause. Willkommen im Herbst. Willkommen auf dem Crossbike.

Samstag 22.Oktober 2011 Cross Clinic & Rundenrennen

10.00 Uhr und 11.00 Uhr CremaCross Clinics
Je eine Stunde Cyclocross Profitipps in kleiner Runde für Crossanfänger und Lernwillige unter der Anleitung von Crossexperte Ken Bloomer. Absteigen, Aufsteigen, richtig Schultern … die Tipps und Kniffe, die den Unterschied machen. “Man gewinnt keine Rennen durch Fahrtechnik, aber man kann in Rennen durch Fahrtechnik verlieren.” ;-) Die Plätze für den Workshop sind begrenzt. Anmelden könnt ihr euch hier. Die Teilnahme an den CremaCross Clinics kostest 25 Euro.

13.00 – 14.30 Uhr Cyclocross Rundrennen


13.00 Uhr Start des Open Fun Category Rennens über 30 Minuten. Kein Startgeld. Keine Rennerfahrung erforderlich. Nur Spass im Dreck.
13.45 Uhr Start zum Hauptrennen über 45 Minuten mit Kategorien für Männer und Frauen Elite, Junioren, Masters35+ und Singlespeed. Für die schnellsten Drei in jeder Kategorie gibt es Preise. Sachpreise der Sponsoren für Junioren und Singlespeeder, Preisprämien für Elite- und Mastersfahrer und Fahrerinnen.
Rennlizenzen sind nicht nötig und Mountainbikes sind zugelassen. Die Preisverleihung findet unmittelbar nach den beiden Rennen im Cremacycles Showroom statt – bei Hefeweizen und Bretzeln.

Sonntag 23.Oktober 2011 Rapha Cross Fondo

Am Sonntag sind alle herzlich eingeladen auf einen gemeinsamen langen Ritt mit Crossern. Das Rapha CrossFondo startet mit einem gemeinsamen Frühstück am Cremacycles Showroom in Zell. Espresso, Semmeln usw. Gemeinsam Starten wir 10.00Uhr vom Showroom und winden uns über “epische” Asphalt und Schotterwege durch das Allgäu nach Österreich und zurück. Wir werden etwa 4 Stunden unterwegs sein auf befestigten und unbefestigten Strassen und sogar kleineren Singletrackpassagen. Unterwegs gibt es verschiedene Hütten wo wir Wasser und Essen nachtanken können. Gegen 14.00Uhr erreichen wir wieder das Cremacycles Hauptquartier in Zell.

8.00 – 10.00 Uhr – Pre-Ride Frühstück im Cremacycles Showroom Burgweg 2, 87637 Zell – Eisenberg/Allgäu

10.00 – ca. 14.00 Uhr Rapha Cross Fondo mit Start und Ziel am Cremacycles Showroom

Wir freuen uns auf ein Wochenende mit euch.

Firefly CX

Oktober 10, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

As you probably know by now, we are representing Firefly in the German/ European market, and what better way to show off what a framebuilder can do than via a ‘cross bike. Take this CX’er from Firefly, it is the perfect blend of classic ‘cross design with some modern touches. The details on this bike are simply amazing from the massive Ti tubing and 44mm headtube, to the flawless welds. Slick cable routing, drop dead gorgeous drop outs and tasteful annodized logos are just a few of many features on this bike. Wanna have a better look? Then drop by for our open house weekend dubbed Crosstoberfest, October 22 & 23 in Zell (Eisenberg) Germany at our new CremaCycles showroom. We will be showing off some of Firefly’s and our own CremaCycles bikes with some cross racing and rides happening over the weekend. Click on the Crosstoberfest tab above for more info…

Hope to see you there!

Cyclocross

Oktober 10, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Cremacross Finale Muenchen – Details zum 24.07.

Juli 17, 2011  |  Uncategorized  |  1 Comment

CremaCycles Short Track Finale auf der Bike Exo München

Die letzte Station der CremaCycles Short Track Rennserie wird ein großartiges Finale.
Vier Rennen verstreut über Deutschland haben wir bisher gesehen – bei jedem Rennen stand ein anderer Fahrer oben auf dem Podium.




Die Bike Expo München stellt uns für das Finale einen eigens designten Kurs zur Verfügung. Sprünge, Steilkurven, eingefügte Steinfelder und Sprintpassagen sorgen für abwechslungsreiche Action und jede Menge Spannung für alle Racer. Gekrönter Sieger des Final-Laufs kann nur ein echter Allrounder werden.

Für alle Starter führt der Weg ins Finale über drei Runden auf dem Kurs in einem der Vorläufe. Die ersten drei Fahrer aus jedem Vorlauf ziehen direkt ins Finale ein. Für alle anderen gibt es eine letzte Chance aufs Finale im “Last Chance Qualifier” – einem Hoffnungslauf mit Massenstart über nur zwei Runden, Nur die schnellsten fünf Racer schaffen noch den Sprung ins Finale.

Auch im Finallauf starten alle Qualifizierten im Massenstart zu 15 Minuten + eine Runde Vollgas um die Plätze auf dem Podium und den Sieg. Die ersten drei Fahrer gewinnen Sachpreise, ebenso der letzte Fahrer im Finale (DFL) und die schnellste Frau. Der Gewinner der Short Track Gesamtwertung geht mit einer neuen Chris King Gruppe seiner Wahl nach Hause. Zusätzlich verlosen wir unter allen Teilnehmern der Crema Cycles STXC 2011 einen Crema Cycles Massrahmen – handbuilt in BC/Kanada.

Anmelden für das CremaCycles Short Track Finale in München könnt ihr euch bis 22. Juli online hier auf www.cremacross.com , am 23./24. Juli ( bis 11.00Uhr) direkt auf der Bike Expo am Crema Cycles Stand (Halle A6 Stand 423) oder direkt vor dem Start bis 10 Minuten vor dem ersten Heat.

Die Zusammenstellung der Fahrer für die einzelnen Läufe wird per Lotterie entschieden und 5 Minuten vor dem Start bekanntgegeben. Fahrer die ihren Start verpassen, kommen automatisch in den Last Chance Qualifier – Lauf. Die Startaufstellung im Finale richtet sich nach der Platzierung in der Qualifikation.

Zeitplan:

23. /24. Juli:

Offenes Training für alle auf dem Bike Expo STXC Kurs

24. Juli:

11-13.00 Uhr – geschlossenes Training auf dem Kurs nur für Starter

13.00 Uhr – Start der Qualifikationsläufe

13.45 Uhr – Start des Last-Chance-Qualifier Lauf

14. 00 Uhr – Finale STXC 2011

Cremacross Finale in Muenchen – 24. Juli Bike Expo

Juli 15, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

CremaCross No4 ist gefühlt schon wieder eine kleine Ewigkeit her. Wir konnten die Jungs und Mädels vom Bike Festival Willingen , die Fahrer und das Publikum begeistern und wurden warmherzig aufgenommen. Nun haben sie uns ebenfall überrascht mit etwas Footage in der neuen Bike 08/2011. Dankeschön.

Und neben der Rückschau auf ein packendes Rennen in Willigen – natürlich keineswegs das einzig lesenswerte in der Bike ;-) folgt zwei Seiten weiter auch ein ordentlicher Blick in die Zukunft!

München Bike Expo – Wir kommen, wir freuen uns auf ein großartiges Finale und da wir schon wissen, was ihr uns gebaut habt – versprechen wir einen großartigen – vielleicht den spannensten Kurs der ganzen Serie – ein würdiger Jahresabschluss für CremaCycles Shorttrack 2011 – ganz sicher!

Am 24.07. um 13.00 fällt auf dem Aussengelände der Bike Expo München der Startschuss. Komm und race mit uns!

Hier gehts zur Anmeldung

Hier zur Bike Expo

Und hier findest du uns, unsere Crema Cycles Bikes und Espresso Deluxe auf der Messe

Details ab Sonntag hier auf dem Blog. Promised.

ride on
Ken &Basti

STXC in Willingen

Juni 16, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Sit back and enjoy.


Willingen 2011: Crema Cycles Shorttrack von Thomas auf MTB-News.de

Willingen war großartig. Cremacross wurde mit offenen Armen empfangen von PlanB, von den Sponsoren, von den Fahrern und dem Publikum, das zahlreich den Kurs säumte in den insgesamt 8 spannenden Läufen irgendwo zwischen Fourcross und Cross Country. Es stimmt vermutlich, nur wenige auf dem Festival wussten genau, was sie am Samstag Abend zum Cremacross erwarten würde. Aber scheinbar ist Shorttrack so eine Art Charming Guy unter den Mountainbikedisziplinen. Jeder mag den kleinen Kerl, wenn er auf ihn trifft. Apropos kleine Kerle: Wir hatten Schwergewichte an Bord. Dankeschön Tibor für etwas Glamour und die sichtliche Routine im Umgang mit der Sektflasche sowie Hut ab für Platz Zwei an den selbsterklärten 400m-Sprinter. Noch schneller oder viel besser: standhafter schnell war der Cross Countryspezialist Sascha Nething-souverän im Wheelie durch Ziel. Auf Platz 3 komplettierte Rene Hoerdemann das Podium.

Für die seit mehreren Rennen dicht an dicht liegenenden Favoriten auf den Gesamtsieg entschied dieses mal leider ein plötzlich luftleerer Tubelessreifen. Arne Thomas konnte so als vierter im vierten Lauf entschiedene Punkte zwischen Stefan Geiss legen. Stefan – auf Platz drei liegend und im Angriffsmodus – zwang der Defekt zur Aufgabe.

Nebst Podium und Spitzenplatzierung gab es einen Haufen Action und Keuchen, Überholmanöver im Flug und mit Sicherheit den bunt gemischtesten Train über die ehemalige Fourcrossstrecke, den Willingen je sah. Danke an das Bike Festival und Plan B. Es war großartig, überall so viele große Cremacross Schilder zu entdecken. Gern und jederzeit wieder. Und vielen Dank an IBC für das überraschende und packende Rennvideo, sowie an die Sportgraphen für wie gewohnt tolle Bilder. z.b. solche:






PS: Cremacycles hat Willingen übrigens rennmäßig selber gut genutzt. Teamfahrer und Inspirator David Guillot aus Paris schlug sich schon am Samstag beim Cremacross tapfer zum Finale durch. Ken – Zentrum von Cremacycles und Cremacross – schockierte am Sonntag andere Marathonfahrer auf der kurzen Runde durch Warpspeed mit dem citrusgrünen starren 29er Singlespeeder

Und am Montag schliesslich gaben David und Basti zwischen integralbehelmten Federwegen auf stählernen Bikes beim Specialized EnduroRide Gas. Startnummernlastig und Espressolastig alles in allem ;-)

PPS: MÜNCHEN! No5. BIKE EXPO!
—————————-

Willingen was awesome. Great racing, super course and strong riders. One could not ask for more. Thanks to IBC for the swet video from the event. Props to Tibor and all of the other riders for jumping into our premier by the Bike Festival, and thank to Plan B for the great support!

Willingen

Juni 5, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Der vierte Stop der CremaCycles Shorts Track Rennserie ist am Samstag hier in Willingen  – und verspricht einen packenden Abend voll Race-Action. Zusammen mit dem Bike Festival Willingen servieren wir euch eine ordentliche Dosis Racing auf einem sehr spassigen Kurs.

Die Rennstrecke führt über den Testparcours hinter der Eishalle. Ein langes Flowstück , BMX Trank – fahrbar für alle Biker und Bikes  und zur Komplettierung der Runde eine kurze Rampe hinauf zum Parkplatz, zum Startgitter und zurück auf den Testkurs. Die ersten Läufe starten um 19.30 Uhr. In Vorläufen von je 6 Fahrern über 3 Runden Vollgas kommen nur die schnellsten 3 aus jedem Lauf weiter. Jeder bekommt seine faire Dosis Racing:  Bist du aus in deinem Lauf rausgefallen, bekommst du eine zweite Chance aufs Finale im “Last Chance Qualifier” -Race. Die Finalläufe werden etwas länger. 15 Minuten dauert ein Rennen um die Gewinner zu krönen.

Bereit für die Startlinie oder feuerst du an?

Preise von Smith Optisch, Timbuk2, King Cages & ESI-Grips gibt es für die schnellsten sechs Fahrer. Ausserdem werden wertvolle Punkte für den Kampf um die Gesamtwertung der CremaCross Shorts Track Serie vergeben. Der Gewinner der Serie geht mit einem Chris King Groupset (Naben, Innenlager, Steuersatz) seiner Wahl nach Hause. Jeder Starter erwirbt zudem mit der Teilnahme ein Los und hat die Chance am Ende der Serie einen Crema Cycles Rahmen seiner Wahl zu gewinnen.

Anmelden könnt ihr euch immer noch online hier oder direkt am Event in Willingen bis 15 Minuten vor Start des ersten Rennens.

The fourth stop on the CremaCycles Short Track Series is this Saturday in Willingen, in what promises to be a great evening of racing. Bike Festival Willingen, we will be serving up a healthy dose of of racing on a very fun course.

The course will use the Test Parcours behind the Ice Hall in Willingen, featuring a long rolling, BMX track that is suitable for all styles of riders and bikes. Upon completion of the the track, riders will have a short climb out, over a parking lot, back around to the start gate of the parcours. Races start at 7:30 pm with the first heats. We will run heats of 6 riders doing 3 laps, with the top 3 advancing. To ensure everyone gets a fair shake, those not making the cut will get a second chance in the LCQ – Last Chance Qualifier. The finals will be a bit longer, approx 15 minutes of racing to crown the winner.

Will you be on the start or cheering the riders on?

There will be prizes from Smith Optics, Timbuk2, King Cages, ESI Grips going to the top 6 in Willingen. Riders will also be earning valuable points towards the overall series title – the winner gets a Chris King component group of choice (headset, bottom bracket and hubset), and each rider is entered for the series final raffle and a chance to win a CremaCycles frame of choice!

Registration is still available online here or directly at the event right up to 15 minutes prior to the start of the first heat.

Freiburg Collective Short Track Motion Pictures

Mai 28, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Wie versprochen: Ein richtiger Film. Einer über Freiburg Collective. Über das Jagen mit Pfeil und Bogen, über Cremacycles, über Bike Fitting und die passende Rahmenfarbe zum T-Shirt ;-) , über Rennradfahren mit Rapha und natürlich auch über Cremacross-Racing. Bmxer, Critical Dirt – Ferkel und 29er auf dem selben Dirttrack… seht selbst. Zurücklehnen für ein paar Minuten:

Dankeschön an die Jungs mit dem bestzutippensten Namen aller deutschen Filmer.

Next Stop:
WILLINGEN – ESPRESSO – FREITAGABEND-RACE!

Und am Kursdesign für Cremacross @ München BikeExpo wird bereits gebaut. Killer!

ken&basti

Freiburg STXC: What the course looked like

Mai 11, 2011  |  Uncategorized  |  No Comments

Der Freiburg Collective – Sonntag stand im Zeichen von Cremacross. Nach Indoor/Outdoor-Variationen in Berlin auf der Radschau, einer ordentlichen Portion Grasstrack in Leipzig hatten wir diesmal das Vergnügen das Gelände des Freiburger Dietenbach Dirtparks für den den Cremacross-Lauf zu benutzen. Der Anblick großer Doubles brachte angereiste STXC-Veteranen zum Stirnrunzeln. Der Anblick der lycrabehosten STXC-Fahrer brachte die lokalen BMXer zum Lächeln. Nach dem Rennen hatten beide anerkennende Pfiffe für einander übrig. Doch dazu gleich.

Wir fanden im Gewirr der Riesensprünge einen Shorttrackkurs, der zum Abheben verleitet, aber nein, man musste nicht springen, wenn man denn partout nicht wollte. Wie es mit viel Flow und reichlich Flugzeit aussieht sieht man hier via Helmcam:

Sprint-Table-Table-Bank-Sprint-Anlieger-Sprint-Table-Antritt-Table mit Extra-großer Anlieger – Strint/Bremsen (je nach Vermögen auf der Pumptrackgeraden) und Anlieger und Sprint und Table … und etwas geteerte BMX-Piste um das Expogelände herum, hinein und durch, zurück zum Dirt.

Bmxer und Fourcrosser fingen im Training an zu Stylen, teilten Tipps mit den anderen Fahrern und XC-Fahrer stapelten tief, groovten sich ein und fingen ebenfalls zu grinsen an.

Gegen 13.30 startete der erste von 3 Vorläufen. Nach 3 Runden staubig-lungenfressender Hatz kamen die 3 Schnellsten Fahrer weiter um im Finale 5 Dirtrunden Vollgas zu geben. Man glaubt es nicht, wie ausgemergelt man sich nach 2 solcher Runden schon fühlen kann. Ich bin sicher, mich bei 5 Runden und einer Renndauer von nichteinmal 15 Minuten schon verzählt zu haben. Im hinteren Drittel des Finalistenfeldes wurde zäh um Positionen gekämpft, weiter vorn stritten die 2 lokalen BMXer und Vorlaufsgewinner Hendrik Zipfel und Dominik Zehnle auf selbig kleinen Rädern energisch und verdammt schnell mit Fourcrosser und Video-Fahrer Pierre Beaucoup sowie serienführendem Arne Thomae und dem schliesslichen Gewinner Stephan Geiss (beide auf XC-29ern). Bikemultikulti at its Best wurde es schliesslich auch durch die dynamische Teilnahme der schweizer Jungs von olschoolracing auf Classic-Gefährten und ebenso klassischem Outfit.

Bilder? Sicher!




Noch mehr zu sehen gibt es hier. Etwas zu schauen und zu lesen hier und da.

Es kommt: En Film. Ein richtiger. Und Cremacross No.4 auf dem Bikefestival Willingen klopft an die Tür.

stay tuned.
K. & B.